Fernab der Strände finden Sie in idyllischen Bergdörfern ursprüngliche italienische Lebensart – entdecken Sie kleine Lokale und genießen die berühmte italienische Küche mit all ihren regionalen Köstlichkeiten. Italien mit dem Mietwagen ist immer eine Reise wert.

Mietwagen Preisvergleich

Powered by billiger-mietwagen.de





Mit dem Mietwagen Italien erkunden …

Von den Alpen bis Sizilien – bereisen Sie Italien mit dem Mietwagen. Auf den Spuren der Römer kommen Sie immer wieder an kulturhistorischen Stätten und Schätzen vorbei. Genießen Sie die Freiheit, mit dem Mietwagen all die berühmten Sehenswürdigkeiten anzusteuern.

Oder befahren Sie einmal die zauberhaften Küstenstrecken der Riviera mit ihren weltberühmten Klippen und Stränden. Legen Sie ein Rast ein, wann immer und wo es Ihnen gefällt.

Fernab der Strände finden Sie in idyllischen Bergdörfern ursprüngliche italienische Lebensart – entdecken Sie kleine Lokale und genießen die berühmte italienische Küche mit all ihren regionalen Köstlichkeiten.

Italien mit dem Mietwagen ist immer eine Reise wert.

Der Fahrstil der Italiener wird oft als riskant angesehen, dabei wird die Straßenverkehrsordnung hier einfach etwas flexibler angewendet, als dies in anderen europäischen Ländern der Fall ist. Der Kommunikation der einzelnen Autofahrer untereinander wird eine höhere Bedeutung beigemessen, Hupe und Lichthupe sind wichtige Hilfsmittel bei der Abstimmung unter den Fahrern.

Wer mit einem Mietwagen Italien “unsicher” machen will, der sollte sich dessen bewusst sein und sich schon einmal damit anfreunden, dass das Hupen zumindest in Kurven beantwortet werden sollte. Ansonsten kann es leicht sein, dass ein anderer Autofahrer in der Annahme, die Straße sei frei, in der Mitte der Fahrbahn entgegen kommt.

Insgesamt sind die italienischen Autofahrer aber weniger auf die Durchsetzung ihrer Rechte bedacht, als dies in vielen anderen Ländern der Fall ist. Sie machen öfter Zugeständnisse und sind an einem guten Verkehrsfluss interessiert. Die Lautstärke der Abstimmungen über die Vorfahrt des Einzelnen ist aber dennoch bemerkenswert.